Visit from abroad!

It was a pleasure to welcome our partners from Flow-Gas (based in Singapore) last week. We had inspiring discussions on business development that will help us to cooperate even closer in the future. Many greetings to Singapore! We look forward to seeing you soon!

Voller Einsatz an Bord!

In der letzten Woche ging es für uns auf das Museumsschiff CAP SAN DIEGO, wo wir die von uns in Stand gesetzte Druckmessgeräte eingebaut haben.
Es ist immer wieder spannend, die Geräte in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen zu sehen und vor Ort selber einen Beitrag zu leisten.

Cap San Diego: Ein einzigartiges Schiff mit einzigartiger Besatzung!

Die Fotografin Julia Berlin hat die großartige Arbeit im und zum Erhalt des Schiffes in einem authentischen Bildband festgehalten.
Ein ganz besonderes Projekt und eine große Ehre für uns, Teil dessen sein zu dürfen.

Bestellen kann man das Buch im Shop der Cap San Diego oder in jeder Buchhandlung.

Fit ins neue Jahr!

Seit über einem Jahr kommt Dr. Robert Wegner mit zwei „Galileo“ Trainingsgeräten im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsvorsorge zu uns ins Unternehmen und gibt allen Mitarbeitenden die Möglichkeit, dem Körper in 15 Minuten etwas Gutes zu tun.
Die Übungen, insbesondere in Verbindung mit der Schwingung der Platte, helfen Muskeln aufzubauen, zu stärken und somit Schmerzen sowie Verspannungen vorzubeugen.
Auch der Spaß kommt dabei selten zu kurz.

Rezertifiziert!

Im November wurden wir im Rahmen des Qualitätsmanagement nach ISO:9001 vom DNV GL – Maritime auditiert.
Sowohl die Einführung von SAP Business One, als auch die Optimierung vieler Abläufe brachten frischen Wind in unsere Prozesse.

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Kolleginnen und Kollegen für die gemeinsame Gestaltung und stetige Weiterentwicklung.

Hin und wieder begegnet einem die eigene Geschichte!

Im August erreichte uns eine Nachricht von einem Hobbytaucher, der bei einem Wracktauchgang vor der dänischen Ost-Küste eine alte Dampfpfeife in besagtem Wrack fand.
Nach entsprechender Reinigung konnte er die Herstellerprägung „C. Wilh. Stein Sohn“ und eine Nummer erkennen und fragte bei uns an, ob anhand der freigelegten Seriennummer Rückschlüsse auf das entdeckte Wrack gezogen werden können.
Leider sind unsere Aufzeichnungen aus diesem Teil der Firmenhistorie nicht mehr vollständig und wir konnten keine spezifische Info zu der Dampfpfeife ermitteln. Wir schätzen, dass diese so um 1910 gebaut und verkauft worden sein müsste.
Diese nette Anekdote zeigt, dass Stein Sohn schon seit jeher qualitativ hochwertige Produkte gebaut hat und noch heute ist dieser Qualitätsanspruch fester Bestandteil der Firmen-DNA.

Geschafft: Erfolgreicher Start mit SAPbusinessone bei Stein Sohn!

Eine ERP Umstellung ist wie eine Operation am offenen Herzen des Unternehmens. Entsprechend groß war die anfängliche Unsicherheit und die Anspannung, als es dann tatsächlich losging.
Wir haben uns der Herausforderung gestellt und konnten das Projekt erfolgreich abschließen. Heute profitieren wir von:

– Durchgehender Digitalisierung unserer Geschäftsprozesse
– Der Integration vorheriger Insellösungen in ein System
– Einem Variantenkonfigurator, um den Kundenwünschen noch schneller entsprechen zu können
– Einem rechtssicheren Dokumentenarchiv, welches uns dem papierlosen Büro einen großen Schritt näher bringt

Hinter uns liegt eine intensive, manchmal auch fordernde Zeit. Der Zusammenhalt im Team und die Bereitschaft gemeinsam neue Wege zu gehen, haben uns auf Kurs gehalten. Wir freuen uns über das Erreichen dieses Meilensteins und auf die vielen Möglichkeiten uns weiter zu verbessern!

Auf die nächsten 70 Jahre!

Insgesamt vier Jubiläen durften wir in diesem Jahr feiern: Bei leckerem Essen und gutem Wetter haben wir darauf angestoßen, dass Rico Flaegel seit 10 Jahren im Bereich Systemadministration bei uns tätig ist. Jan Berger und Sascha Koßmann wirken bereits seit 20 Jahre im Unternehmen und Patrick Dreyer hat vor 30 Jahren im Rahmen seiner Ausbildung bei Stein Sohn angefangen.

Danke, dass ihr nun schon so lange mit uns „aus Tradition neue Wege“ geht!

Startklar für die neue Woche!

In Zusammenarbeit mit der Agentur Punktlandung entstanden tolle Visitenkarten, die wir bald auch hoffentlich wieder persönlich in die Welt tragen können. 🌎